© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-002
ZIERTEIL MIT TIEREN
Bronze
Mongolei, Ordos
ca. 4. bis 1. Jh. ante
BREITE 9,6 CM

Seltenes durchbrochenes Zierstück mit kantigen Ösen rückseits. Die Darstellung bietet ein großes stehendes, vierbeiniges Tier, möglw. ein Pferd. Dieses wird angefallen von einem kleineren Tier, vermutlich einem Leopard, der in ein Vorderbein beißt. Auf dem Reittier sitzt auf dem Hals ein weiteres kleines Tier, dem Ohr nach ein Hase. Die durchbrochene Zone links ist ein Baum. Rückseits kräftige grüne Alterspatina, vorderseits wurde das Stück gepflegt und ist glänzend schwarzbraun mit grünen Patinastellen in den Vertiefungen und auf der Rückseite. Die Ordos-Kultur ist bekannt für ihre Vorliebe für Tierdarstellungen. 青銅野獸像. 蒙古, 鄂爾多斯, 約公元前 4 世紀至 1 世紀. 長 x 厘米. 德國舊藏.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Privatsammlung

-