© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-108
ZWEI AMULETTBEHÄLTER GAU
Silber oder versilbert, Einlagen
Tibet
19. bis 1. H. voriges Jh.
HÖHEN 8,5 UND 9,8 CM / BREITEN 8,1 UND 6 CM

Der eine Gau hat zu den Seiten hin eine spitz ausgezogene breite Form, die Umrandung mit geperltem Saum, gereihte Rippen, das Mittelfeld mit äußerst feinem Filigran mit floralen Ranken. Mehrere Türkise sind eingesetzt, der mittlere in geperlter Fassung, gleichfalls der unter dem Vajra. Rückseitiger Deckel fehlt. Der zweite Gau hat eine ovoide Form mit geperlter Umrandung, gereihte Rippen, das mittlere Feld wiederum mit feinst gearbeitetem Filigrandekor mit Rankenspiralen. Zwei Türkise sind eingesetzt, der zentrale größere ist perlumrandet. Oben korallener Schnurregler und Lederband zur Aufhängung, unten Vajra mit Öse. 銀造護身符箱.西藏, 19世紀至20世紀上半業。 高8.5與9.8厘米, 寬8.1與6厘米。

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus der ehemaligen Sammlung Heinrich Harrer

-