© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-216
GROSSE NAGA (KOBRA)
Gelbe Bronze
Indien, Maharashtra
ca. 19. Jh.
HÖHE 29,7 CM

Aus zwei Teilen bestehende Naga, deren Leib einen Ring bildet, auf den das für sie typische gewölbte Schild aufgesteckt ist, das hier eine eindrucksvolle Größe und auch einen schönen Schwung der Wölbung bietet. Der Kopf der Kobra ist dagegen exzentrisch klein gehalten, mit Öse am Maul. Zuoberst eine Lotusknospe. Regional werden die Naga als göttliche Wesen verehrt, für Gottheiten bilden sie Schutzschirme, und es gibt Naga-Könige. Sie werden als Symbole der Fruchtbarkeit und auch der Unsterblichkeit - weil sie sich häuten und die „Sterblichkeit“ abstreifen - verehrt, gute alte Patina.

Expertise:
DI Hans Kaufmann, Objektbeschreibung: Wolfmar Zacken

Aus einer alten österreichischen Privatsammlung

-