© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-224
DER WEISSE STIER NANDI UND NAGA
Gelbe Bronze
Indien, Maharashtra
18. bis 19. Jh.
HÖHE 20,3 CM

Auf einem quadratischen, gestuften Sockel liegt auf einem nach vorne ragenden Podest der weiße Stier Nandi, Tragtier von Shiva. In der Öffnung, die vom Schweif der Schlange umringelt ist, war vermutlich ein Shiva-Linga eingesteckt oder aber auch die Figur der Gottheit selbst, ist aber verloren gegangen. Weiters ist der gewölbte Schild der Naga (Kobra) eingesteckt, die hier nur einen Kopf hat, bekrönt von einer Lotusknospe.

Expertise:
DI Hans Kaufmann, Objektbeschreibung: Wolfmar Zacken

Aus einer österreichischen Privatsammlung

-