© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-229
EINE JAIN-GÖTTIN MIT BILDNIS DES PARSHVANATHA
Gelbe Bronze
Indien, Gujerat
datiert 1364
HÖHE 10,8 CM

Eine seltenerweise datierte Bronze. Auf gestufter rechteckiger Basis sowie Lotuspodest mit verschränkten Beinen sitzende Yakshi mit vier Armen. Sie hat Kugelbrüste und hält in einer Hand vermutl. eine Lotusblüte, Schmuck an den Ohren und um die Brust, auf ihrem Kopf die vollplastische Figur des 23. Tirthankara der Jain-Religion namens Parshvanatha. Seitlich unterhalb von ihr ein kleiner langschwänziger Vogel. Auf dem schrägen Teil der Basis Inschrift mit Datierung „1364“. Sehr gute altersbedingte „Weichgegriffenheit“ und Patina.

Expertise:
DI Hans Kaufmann, Objektbeschreibung: Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Privatsammlung

-