© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-239
HALSRING FÜR DEN KRIEGER
Bronze
Indien, Konyak Naga
vermutlich 18.-19. Jh.
BREITE 20,4 CM

Ein sehr alter, schwerer bronzener Halsring in runder Röhrenform (Durchm. 12 mm), der ein leichtes Oval bildet und im Nacken offen ist. An dieser Stelle hatte sich sichtlich der Hals des künftigen Trägers hindurchzuzwängen. Zur Brustseite hin sind 12 löffelförmige Elemente angesetzt, die nach oben hin eine feine Zier in Gestalt konzentrischer Kreise tragen. Auch auf dem Ring selbst ist hauchfeiner Dekor in der Art eines Fischgrätmusters eingearbeitet. Dieses ist aber nur teilweise vorhanden, vermutlich wurde es durch das Tragen mit der Zeit allmählich abgenützt. Patina, unterseits (in den „Löffeln“) auch grüne.

Expertise:
DI Hans Kaufmann, Objektbeschreibung: Wolfmar Zacken

Aus einer Wiener Sammlung

-