© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: AK1115-353
WAKIZASHI MIT KOSHIRAE
Japan
die Klinge Shinto
NAGASA 41,6 CM, GESAMTLÄNGE 71 CM

Es kann sich hier auch um ein kürzeres Katana handeln. Iorimune, Shinogitsukuri, der Hamon suguha, eine Ko-gissaki. Die Angel ubu mit einem Nakago-ana, die Yasurime sujikai, das Ende kurijiri. Mumei. Die Montierung späte Edo-Zeit. Die Saya eine Lackarbeit mit Kiefernnadel-Dekor, teils restauriert, fehlendes Kozuka. Gelbes Sageo (Band) vom Kurigata. Fuchi und Kashira mit teils vergoldeten Pflaumenblüten in vertieften Reserven (einige in Fächerform). Die recht großen Menuki sind fein gearbeitete, geschuppte vergoldete Tatsu (Drachen). Das gerundet trapezoide Tsuba mit einem Hitsu bietet innerhalb welliger Umrandung gestaffelte Hügelkuppen (?) und Blüten, teils mit Gold-Nunome.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer österreichischen Sammlung

-