© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-148
KOSHIDA: GROSSE SCHALE MIT DICHTEM BLÜTENSCHMUCK
Satsuma-Keramik mit Gold
Japan
späte Meiji-Zeit bis danach
HÖHE 12 CM, DURCHM. 31,5 CM

Besonders attraktive Bemalung bezüglich Dichte der Komposition mit zahlreichen Blüten sowie auch Erhaltung. Auf goldenem Grund eine Vielzahl an verschiedensten Blüten, die einzelnen Blütenblätter mit Goldlinien konturiert. Viele winzige goldene Punkte in der Art eines Tenzogan beleben die Grundfläche. Aufgrund der gezielten Belebtheit der gesamten Gestaltung ist kein starrer “Pomp” gegeben. Der vergoldete Schalenrand (Lippe) ist fünffach blütenartig gelappt. Im Boden Signatur KOSHI-DA 越 田.
KOSHIDA ist ab den 1880er-Jahren ein produktiver Hersteller von bester Satsuma-Keramikgewesen und beschäftigte einige der begabtesten Künstler für die aufwendige Bemalung derStücke. Die Manufaktur hat dann zur ungefähr gleichen Zeit wie die berühmt gewordenen vonKinkozan geschlossen, nach dem Krieg aber wieder den Betrieb aufgenommen.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Sammlung

-