© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-012
DER DHARMAPALA VAJRAPANI
Feuervergoldete Bronze
Tibet
20. Jh.
HÖHE 31 CM, BREITE 24 CM

Vajrapani, sonst ein Bodhisattva, ist hier als der Dharmapala Acarya-Vajrapani dargestellt und gilt auch als "zorniger Regengott", der vom Gewittergott Indra abstammt. Typische Attribute sind die Schlinge um Dämonen zu fangen, der Vajra in der hochgehaltenen Hand sowie die Schlange um den Hals gleich einer Kette. Krone mit Totenköpfen, Stirnauge, flammendes Haar und schweres Schmuckgehänge. Tigerfell als Schurz, rückseits der Tigerkopf mit sehr menschlichem Aussehen, sichtlich damit zusammenhängend, daß Vajrapani auch eine Menschenhaut auf seinem Rücken tragen kann. Wirkungsvoll flammender großer Nimbus und breite Lotusbasis mit Vishvavajra unterseits. Mehrteilige Bronze in guter kompletter Erhaltenheit.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer österreichischen Sammlung

-