© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-013
DER EXORZIST UND DIE KLEINEN TEUFELN
Netsuke-Okimono, Elfenbein
Japan
späte 19. Jh.
HÖHE 4,8 CM, BREITE 5,45 CM

Fein und sehr gekonnt gearbeitetes kleines, vielfiguriges Netsuke-Okimono. Der professionelle Exorzist, Toshiotoko, steht breitbeinig vor einem Stellschirm, hält in einer Hand ein Gefäß, aus dem er geröstete Bohnen nach den Teufeln wirft. Diese - Oni genannt und drei an Zahl - klettern munter auf dem Stellschirm umher, obwohl sie von den Bohnen getroffen wurden. Sehr lebendige Darstellung der Bewegungen und der Gesichter trotz kleinster Größe! Der Toshiotoko zweifelt an der Wirksamkeit seiner Bohnen, sein Wakizashi-Schwert hat er auf einem Fuß des Stellschirms liegen.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Sammlung

-