© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-027
DRACHE UND PHÖNIX
Jade
China
Östliche Zhou-Dynastie (770 – 256 BC)
HÖHE 10,6 CM

Sehr elegant geformter "Knotenöffner", Xi genannt, allerdings drängt sich an dieser Jade die Frage auf, ob nicht eher ein Schmuckanhänger und das sehr spitze Ende nicht eher das Ergebnis der raffiniert gestalteten Komposition. Der Körper des Kui-Drachen (Kuilong) bildet einen Kreis, in dessen Mittelpunkt der Drachenkopf ist. Seine Form typisch archaisch mit amboß-förmigem Kinn und Nase, die Zunge weit hervor mit Spirale. In Volutenform auch Mähne und alle Ansätze, der Schweif bogig und mit dem zugespitzen Ende. Auf der Innenseite seines Bogens der kleine Phönix. Der fein eingeschliffene Dekor mit Spiralen und Gittermustern. Weiße Jade mit teils Altersmerkmalen sowie Reste von Zinnober.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer alten österreichischen Sammlung. Erworben vormals bei R.H. Investment Comp.Lim. London, zwischen 1996- 1997
Datierung: Univ. Prof. Dr. Filippo Salviati, deutsche Objektbeschreibung: Wolfmar Zacken

-