© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-043
ADACHI GINKO (GIMKO) 安達吟光 (tätig ca. 1874 - 1897)
Original-Farbholzschnitt
Japan
19. Jh.
Oban yoko-e, ca. 24 x 35 cm

Der verwundete und von Yasuda Sakubei verfolgte Oda Nobunaga stürzt sich in die Flammen des brennenden Honnoji. Original-Farbholzschnitt aus einer unbetitelten Kriegerfolge. Siegel: Ginko. Verlag: Hasegawa Sumi. Edition: 1896. Beim Überfall von Akechi Mitsuhide (1526 - 1582) auf Oda Nobunaga verlor dieser im Honno-ji-Tempel in Kyoto (1582) sein Leben. Die tatsächlichen Umstände des Todes von Nobunaga wurden nie geklärt, seine Leiche nie gefunden. Die Szene und die Figur des Yasuda Sakubei sind fiktiv und verdanken ihre Existenz einem Kabjukistück.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Sammlung

-