© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-167
MINOGAME AUF MUSCHELN
Netsuke, Ivory
Japan
um 1800
BREITE 5 CM

Eine etwas größere Komposition mit drei verschiedenen Meeresmuscheln, neben einem Seeohr eine deutlich gerippte Jakobsmuschel, obenauf eine Hamaguri (Venusmuschel), in dessen Spalte sich eine Minogame aufhält. Diese ist die "Regenmantel-Schildkröte", der Name steht in Zusammenhang mit ihrem langen, einem Strohmantel gleichenden Algenbewuchs, den sie aufgrund ihres hohen Alters hat. Die inhaltliche Bedeutung läßt sich zusammen mit der erotischen Symbolik der Venusmuschel erraten. Gute Abrundung, Altersmerkmale, kräftige Patina, große Himotoshi unterseits.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Sammlung

-