© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-173
NAOKAZU: GLÜCKSGOTT DAIKOKU MIT REISBALLEN
Netsuke, Elfenbein
Japan
19. Jh.
LÄNGE 4,6 CM

Außergewöhnlich detaillierte Arbeit von einem Künstler, der für Raffinessen bekannt ist. Der Reichtumsgott Daikoku kniet, lächelt zufrieden und hat zwei Reisballen vor sich liegen. Auf ihnen - eine delikate Miniaturarbeit! - eine Ratte, sein Symboltier (wo Ratten, da ist Reis, somit Wohlstand). Diese Ratte trägt einen Umhang und - Pointe! - schwingt den „Glückshammer“ der Gottheit, den Bergmannsfäustel, sein Hauptattribut. Natürliche Himotoshi, auf dem Knie des Daikoku unterseits in ovaler Umrandung die Signatur NAO-KAZU.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer Münchner Privatsammlung

-