© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-231
TANI BUNCHO (1763-1840): TIGER
Tusche und Farben auf Seide
Japan
ROLLENMASS 167,5 x 35,8 CM; BILDMASS 87 x 28,4 CM

Sehr wirkungsvolle Darstellung eines Tigers unterhalb überhängender Felswand. Das Tier zeigt eine bullig-geschmeidige Kraft, es steht am äußersten Rand einer Felsklippe, der Schweif ist S-förmig gewunden. In der geballten Zeichnung des Kopfes ist gekonnt der Ausdruck von bestialischer Gefährlichkeit mit durchaus Witzigkeit verbunden. Meisterlich die Malerei des Fells. Aus der überhängenden Felswand steht eine Kiefer hervor. Rechts davon die Signatur BUN-CHO 文 晁 hitsu (malte es) sowie rotes Siegel Buncho und Topfsiegel Egakusai. Ältere Montierung mit rotlackenen Rollern, in Holzkasten.

Aus einer deutschen Sammlung

Tani Buncho war ein sehr vielseitiger Künstler, der auch mehrere Schriften hinterlassen hat. Ab 1792 arbeitete Tani (谷) für den bedeutenden Fürsten Matsudaira Sadanobu, der Berater des Tokugawa-Shogunats war. Attraktive Rollbildmontierung mit Brokat. Aus einer deutschen Sammlung Sehr wirkungsvolle Darstellung eines Tigersunterhalb überhängender Felswand. DasTier zeigt eine bullig-geschmeidige Kraft, essteht am äußersten Rand einer Felsklippe, derSchweif ist S-förmig gewunden. In der geballtenZeichnung des Kopfes ist gekonnt der Ausdruckvon bestialischer Gefährlichkeit mit durchausWitzigkeit verbunden. Meisterlich die Malerei desFells. Aus der überhängenden Felswand steht eineKiefer hervor. Rechts davon die Signatur BUN-CHO文 晁 hitsu (malte es) sowie rotes Siegel Bunchound Topfsiegel Egakusai. Ältere Montierung mitrotlackenen Rollern, in Holzkasten. Tani Bunchowar ein sehr vielseitiger Künstler, der auchmehrere Schriften hinterlassen hat. Ab 1792arbeitete Tani (谷) für den bedeutenden Fürsten Matsudaira Sadanobu, der Berater des Tokugawa-Shogunats war. Attraktive Rollbildmontierung mit Brokat.