© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-261
UTAGAWA HIROSHIGE 歌川広重 (1797 - 1858)
Original Farbholzschnitt
Japan
Edition: Ca. 1835/38
Oban yoko-e, ca. 25 x 36,2 CM

Nippori (日暮里). Original-Farbholzschnitt aus der Folge Toto meisho 東都名所 („Bekannte Plätze in der östlichen Hauptstadt“). Signatur: Hiroshige ga. Verlag: Sanoya Kihei. Zensor-Siegel: Kiwame. Nippori war ein Teil des sich nördlich an Ueno anschließenden Stadtbezirkes Yanaka in Edo, wörtl. „Dorf der vergehenden Tage“. Zwischen den Hügeln standen eine Vielzahl von Tempeln und Tempelchen, um die sich zahlreiche Restaurants und Teehäuser scharten. Es war vor allem das Kleinbürgertum von Edo, das sich in Nippori tummelte und seinen Vergnügungen nachging. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Expertise:
Wolfmar Zacken

-