© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-285
THRONENDER BUDDHA SHAKYAMUNI
Grauer Stein
China
Stil der Nördl. Wei-Zeit
HÖHE (OHNE SOCKEL) 58 CM

Über einem konisch-kantigen Sockel befindet sich ein querliegender, an den Kanten gerundeter Podest, auf dem Buddha im "Glückssitz" Bhadrasana sitzt. Der historische Shakyamuni, in China Shijiamouni, trägt das dünne seidene Gewand in dem für die Zeit typischen Faltenstil. Eine Hand ruht auf einem Knie, die andere ist erhoben und deren Mittelfinger hochgerichtet. Die große Gesichtsfläche zeigt stille Introversion, der Ushnisha ist groß abgesetzt. Hinter Buddha das Fragment eines großen flammenden Nimbus. Nächst der Basis frontseits das Fragment einer Darstellung, vermutl. eines Fabeltiers. Insgesamt deutliche Altersmerkmale, teils Gesteinsverwitterung, Reste einstiger Grundierung zu Farbfassung. Gut wirkend montiert auf poliertem Metallsockel. WZ Wien

Expertise:
Wolfmar Zacken

-