© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-302
ZWEI MINIATUREN, KRISHNA, RADHA UND BLÜTENBAUM
Farben und Gold auf Papier
Nordindien, Kashmir
um Mitte 19. Jh.
GRÖSSE 14,2 x 18,7 CM

Eine besonders feinteilige eksorative Gestaltung mit viel Gold. Im floral umrahmten Bildnis sind drei Personen dargestellt, die vor einem Bach stehen. Die violettblaue ist Krishna, hier unbekrönt und als Hirte, neben ihm die schöne Radha. Beide mit viel Goldschmuck behangen und mit nur einem Lendenschurz bekleidet. Weiters eine dritte Gestalt. Im Hintergrund Berge, durch welche weiße Gazellen springen. Auf dem rechten Blatt ein dekorativ sehr wirkungsvoll gestalteter Blütenbaum.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer deutschen Sammlung

Diese Miniaturen stammen aus einer Handschrift des Bhagavadgita. (Texte sind in Sharada-Schrift) mit Illustrationen der zehn Avatara Vishnus (mit Krishna anstelle von Balarama)