© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
Katalognummer: DA316-174
34-ARMIGER YAMANTAKA ALS VAJRA BHAIRAVA
Feuervergoldete Bronze
Nepal
20. Jh.
HÖHE 29 CM, BREITE AN BASIS 19,5 CM
Ukiyoe, Shin- und Sosaku Hanga

Der Dharmapala (Schutzgottheit) Yamantaka ist hier in seiner Erscheinung als Vajrabhairava äußerst aufwendig und detailreich mit 9 Köpfen, 34 Armen und 16 Beinen dargestellt. Yamantaka (wörtl. "Besieger des Yama", des Totengottes) ist eine tantrische Erscheinungsform des bekannten Bodhisattva Manjushri. Breite Lotusbasis, auf ihr zahlreiche Kleinfiguren wie Hindu-Götter in Anbetung, Rinder, Vögel etc., auf denen Vajrabhairava steht. Der stierköpfige Gott hat flammende Hörner und befindet sich in sexueller Union mit seiner Partnerin, die in Händen Schädelschale Kapala und Opfermesser Karttrika hält, so wie auch Yamantaka in seinen Haupthänden. Alle weiteren 34 Hände mit den entsprechenden Attributen. Der Nimbus ist dicht flammend ausgeführt. Auf dem Verschluß bodenseits ein Vishvavajra. Diese vielteilige Bronze ist gut und vor allem in allen Teilen komplett erhalten.

Expertise:
Wolfmar Zacken

Aus einer alten Wiener Sammlung

-