© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
© Galerie Zacke
GROSSES PAAR WIENER BIEDERMEIER KERZENLEUCHTER MIT VIERFLAMMIGEN GIRANDOLE-EINSÄTZEN, 1854
Katalognummer: PE1118-004
Silberschmied A. Köll – WienSilber
Österreich datiert 1854

Dieses feine Paar Silberkerzenleuchter kann als einfaches Paar normaler Größe verwendet werden, oder mit dem Girandole-Einsatz als vierflammige Kerzenleuchter. Der zentrale Arm kann entweder mit dem Deckel geschlossen oder ebenfalls verwendet werden. Die Form ist sehr klassisch für die später Biedermeier-Zeit und die Ausführung zeugt von höchster Qualität.

Signaturen / Marken: Oberseitig und am Fuß markiert mit der Wiener „Radlpunze“, Datierung von 1854. Zusätzlich das Meisterzeichen AK für A. Köll.
Maße: Die Gesamthöhe beträgt jeweils 57 cm, die Höhe des Unterteils vom Kerzenhalter jeweils 31 cm, der Durchmesser am Fuß jeweils 16,5 cm.
Gewicht: Das Gesamtgewicht beträgt 2.365 Gramm
Zustand: Sehr guter Zustand mit leichten Alters- und Gebrauchsspuren und nur sehr wenigen kleinen Dellen
Provenienz: Aus einer österreichischen Privatsammlung

Vergleichendes Auktionsresultat: DOROTHEUM, Silber, 31.05.2016, Palais Dorotheum Vienna, Los 80 (für ein vergleichbares Paar Kerzenleuchter von A. Köll)

Nachverkauf:  verkauft/sold

-